Schwarzer Rettich

Suppe von schwarzem Rettich
Zutaten für 4 Personen
1 große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
300 g Kartoffeln
2 EL Öl
125 ml Weißwein
1 Liter Gemüsebrühe
200 ml Sahne
750-1000gr Rettich, schwarzer
Salz
Pfeffer
etwas Schnittlauch oder Petersilie

Zubereitung
Zwiebel und Knoblauch hacken. Kartoffeln schälen und würfeln. Zwiebel und Knoblauch im Öl anschwitzen. Kartoffeln zufügen und kurz anbraten. Mit Weißwein ablöschen und etwas einkochen lassen. Brühe zufügen und ca. 15 Min. köcheln lassen. Salzen und pfeffern. Rettich schälen und in feine Scheiben schneiden. Einige Scheiben zur Seite legen und den Rest in die Suppe geben und nochmals 10 Min. köcheln lassen. Das Ganze pürieren. Sahne zugeben und aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den restlichen Rettich in die Suppe geben und mit den Schnittlauchröllchen/Petersilie bestreut servieren.


Hustensirup aus schwarzem Rettich
Zutaten für 4 Personen
3 große Rettich, schwarz
3 EL Kandiszucker
3 TL Honig

Zubereitung
Von den Rettichen jeweils den Deckel und den Boden abschneiden. Dann mithilfe eines Messers oder eines scharfen Löffels aushöhlen. Jeden Rettich mit dem Messer einige Male bis zum Boden durchstechen. Nun setzen wir die Rettiche am Besten in ein Sieb und füllen sie bis oben hin mit Kandis auf. Darüber kommt pro Rettich 1 TL Honig. Das Sieb auf einen geeigneten Auffangbehälter setzen und durchziehen lassen. Der Zucker entzieht nun dem Rettich den heilenden Saft. Nach 6 Stunden kann die erste Ladung Hustensaft „geerntet“ werden. Die Rettiche geben noch einige Tage weiter ihren Saft ab. Hilft bei Erkältungen, Husten und Heiserkeit … und völlig Nebenwirkungsfrei!


Rettichauflauf
Zutaten für 4 Personen
750 g Rettich, schwarzer, geschält, in dünne Scheiben
600 g Kartoffel(n), geschält, in etwas dickere Scheiben geschnitten
300 g Dörrfleisch oder Räuchertofu
250 ml Brühe
Majoran evtl. Basilikum
Butterflöckchen

Zubereitung
Kartoffeln, Rettich und Dörrfleisch in eine Auflaufform schichten. Jede Schicht salzen und pfeffern. Mit Kartoffeln abschließen. Fleischbrühe mit Majoran und Basilikum abschmecken und über den Auflauf gießen. Ein paar Butterflöckchen darauf verteilen. Den Auflauf bei 200 Grad 50-60 Minuten überbacken. Kann gut mit einem kräftigen Bergkäse die letzten 15 Minuten überbacken werden!


Schwarzer-Rettich-Brotaufstrich
Zutaten für 4 Personen
1 schwarzer Rettich (ca. 350g)
1 Zwiebel, fein gewürfelt
2 EL Tomatenmark
1 EL Sonnenblumenöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung
Rettich waschen und grob reiben. Die Zutaten mischen, abschmecken und 12 Stunden ziehen lassen.


Steirischer Rettichsalat
Zutaten für 4 Personen
2 schwarze Rettiche
Salz
Pfeffer
Priese Zucker
Essig
Kernöl
Schnittlauch

Zubereitung
Geschälten Rettich fein raspeln (oder mit Gurkenhobel in feine Scheiben schneiden). Mit Essig, Kernöl und Salz marinieren, mit frisch gehacktem Schnittlauch servieren.


Rettichgemüse asiatisch
Zutaten für 4 Personen
500gr Rettich, in feine Scheiben gehobelt
1 gehackter Zwiebel
2 gehackte Knoblauchzehen
1 roter Paprika, in Streifen geschnitten
1 Stange Porree, in Scheiben geschnitten
3 El Tamari (oder Sojasauce)
Salz
Pfeffer
etwas Öl

Zubereitung
Öl in einer Pfanne oder im Wok erhitzen, Zwiebeln anbraten. Erst Rettich, dann Knoblauch, eventuell Wokgewürz und etwas Salz hinzufügen und pfannenrühren. Paprika und Porree in den Wok geben und kurz mitbraten. Tamarisauce sowie ½ Tasse Wasser angießen. Die Flüssigkeit etwas einkochen lassen. Dazu schmecken Reis oder Nudeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.