Zucchini

Überbackene Zucchini
Zutaten für 4 Personen
einige Zucchini, kleinere halbiert, größere in Scheiben geschnitten
Öl

Paste zum Überbacken
2 EL Miso
3 EL Tahin
Saft einer Zitrone
Wasser
evtl. Petersilie zum Bestreuen

Zucchini einölen und auf ein geöltes Backblech legen, im vorgeheizten Backofen auf jeder Seite 15 Min. backen. Inzwischen Paste zum Überbacken vorbereiten. Miso, Tahin, Zitronensaft und so viel Wasser zugeben, dass die Paste dicklüssig wird. Paste auf die Oberseite der Zucchinihälften/-scheiben aufstreichen, noch ca. 5-10 Min. backen. Evtl. mit Petersilie bestreuen. Dazu passt Reis.


Gebackene Zucchini auf Tomatenkompott mit Rucolapesto und Nudeln
Zutaten für 4 Personen
1 Zucchini
2 Ei(er)
80 g Parmesan, frisch gerieben
1 Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
2 EL Olivenöl
8 Tomaten
1 Zweig Thymian
Salz
Pfeffer
Zucker
400 g Nudeln
100 ml Olivenöl
1 Bund Rucola
2 EL Pinienkerne
1 Zehe Knoblauch
2 EL Parmesan, frisch gerieben

Zubereitung
Zucchini putzen und in ½ cm dünne Scheiben schneiden. Eier in einer Schüssel verquirlen, den Parmesan zufügen und vermengen. Die Zucchinischeiben darin wenden und in einer beschichteten Pfanne von beiden Seiten mit etwas Olivenöl (je 1 Minute) braten. Würzen.
Zwiebel abziehen und in Würfel schneiden. Knoblauch abziehen und etwas andrücken. Tomaten putzen, Strunk entfernen, vierteln, Kerne heraus schneiden und grob würfeln. Zwiebel und Knoblauch in einem Topf mit dem Öl goldgelb angehen lassen. Tomaten zufügen, Thymian abrebeln, etwas klein schneiden und mit dazu geben. Kurz angehen lassen und mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.
Nudeln laut Packungsangaben kochen.
Rucola putzen, waschen und wieder trocken schleudern. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl goldgelb rösten und wieder abkühlen lassen. Knoblauch abziehen. Rucola grob klein schneiden und zusammen mit dem Öl kurz mixen. Pinienkerne, Knoblauch und Parmesan zufügen und noch einmal mixen.


Zucchini mit Hirse
Für 4 Portionen
350 ml Gemüsebrühe
40 g Rosinen
½ TL Zimtpulver
1 TL Curcuma
23 TL Harissa (scharfe Chilipaste)
200 g Couscous
4 EL Olivenöl
3 EL gehackte Mandeln
2 EL gehackte Petersilienblätter
Salz
4 Zucchini à ca. 220 g
400 g gehäutete, gewürfelte Tomaten
Pfeffer
200 g Joghurt

Zubereitung
Zubereitung 20 Min. + Garzeit 30 Min.
Brühe mit Rosinen, Zimt, Curcuma und Harissa aufkochen. Topf von der Flamme nehmen. Couscous zugeben und zugedeckt nach Packungsanweisung quellen lassen. Mit einer Gabel auflockern. 2 EL Olivenöl, Mandeln und Petersilie unterrühren. Salzen. Zucchini längs halbieren. Kerne mit einem Teelöffel herauslösen und hacken. Mit Tomaten und restlichem Öl mischen, salzen, pfeffern und in eine Auflaufform geben. Zucchinihälften darauf setzen und mit Couscous füllen. Bei 220 Grad 30 Minuten im Ofen garen. Falls die Nüsse und Rosinen zu stark bräunen, mit einem Deckel abdecken. Mit Joghurt servieren.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.