Postelein

Postelein-Risotto
Zutaten für 4 Personen
250 g Postelein
Arborio Reis
Olivenöl
eine große Zwiebel
Parmesan
Pinienkerne, nach Wunsch
getrocknete Tomaten
Weißwein
Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
Butter

Zubereitung
Die kleingehackte Zwiebel im Öl dünsten. Reis dazugeben und anschwitzen, nach und nach mit Brühe und Weißwein aufgießen. Der Reis muss feucht bleibend kochen bis er schön schlotzig und sämig ist.
Parmesan und Butter untergeben und ganz zum Schluß die Blätter des Postelein, ohne Stiel, dazugeben und unterrühren. Mit Pinienkernen und getrockneten Tomaten kann man dem Ganzen noch Pepp verleihen.


Gemischter Salat aus Zuckerhut und Postelein
Zutaten für 4 Personen
150 g Winterpostelein (grüner Salat, Batavia etc.)
ca. 150 g Zuckerhut
250 g Gelbe Rüben
1 Apfel
2 EL Balsamicoessig
1 TL scharfer Senf
1 EL Sahne
Salz
Pfeffer
3 EL Olivenöl
50 g Kürbiskerne

Zubereitung
Den Zuckerhut waschen und in kleine Stücke teilen. Gelbe Rüben bürsten und waschen und den Apfel schälen. Beides grob raspeln. Alles zusammen mischen. Für die Salatsauce Essig mit Senf, Sahne, Salz, Pfeffer und Olivenöl verrühren. Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten und erkalten lassen. Den Salat kurz vor dem Servieren mit der Sauce mischen und auf Tellern zusammen mit dem Postelein anrichten. Kürbiskerne über den Salat streuen.
Zuckerhut und Winterpostelein in Verbindung mit süßen Früchten oder einer Salatmarinade passen sehr gut in jede Wintersalatmischung.


Rohkostsalat mit Postelein
Zutaten für 4 Personen
100 g Postelein, Chinakohl, Möhren, Sellerie, evtl. anderes Gemüse
Zitronensaft
Joghurt
Sahne
Öl
Gewürze

Zubereitung
Das Gemüse fein hobeln, die Salatsauce zubereiten und abschmecken und am Schluß den Postelein zugeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.