Pilze

Pilze mit Mandarinenbulgur

Zutaten für 4 Portionen:
300 g Bulgur
700 ml Gemüsebrühe
2 Mandarinen
8 sehr große Champignons (ca. 750 g)
1 kleine Stange Lauch (ca. 120 g)
1 Zwiebel
2 EL Sonnenblumenöl
100 g Fetakäse
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Bulgur in der Gemüsebrühe aufkochen, Hitze reduzieren und 5 Minuten köcheln lassen. Inzwischen Mandarinen schälen. In Scheiben schneiden. Champignonstiele herausbrechen. Enden abschneiden. Stiele hacken. Lauch putzen, längs vierteln und quer in feine Streifen schneiden. Zwiebel schälen und würfeln.

Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Pilzstiele darin 2 Minuten braten, Lauch und Zwiebeln zugeben. Weitere 2 Minuten braten. In einer Schüssel den Feta zerbröseln. Mit dem Lauch mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bulgur mit Mandarinen mischen. In einen Bräter oder Auflaufform geben. Pilze drauf verteilen, sodass die Unterseite oben liegt. Mit der Lauch-Käsemischung füllen.
Im Backofen bei 180 Grad Umluft 10 Minuten garen.


Pilz-Salat
Zutaten für 4 Personen
750 g gemischte Pilze (z. B. Austernpilze, Champignons und Shiitake)
2 Knoblauchzehen
2 Äpfel
Olivenöl
Walnussstücke
Pinienkerne
Haselnüsse grob gehackt
Kürbiskerne
frische Petersilie, gehackt

Soße
Walnussöl
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Balsamico Essig
Senf

Zubereitung
Knoblauch, Pilze und Äpfel in dünne Scheiben schneiden.Olivenöl und Knoblauch erhitzen, Pilze kurz anbraten und würzen.Alle Zutaten für die Soße gut vermischen.In einer Salatschüssel Pilze und Äpfel mischen, Salatsoße vorsichtig zugeben und mit den Nüssen und der Petersilie bestreuen. Mit Salatblättern garnieren.


Austernpilze gebacken im Weinteig mit Käsesauce
Zutaten für 4 Personen
600 g Austernpilze
Salz
Pfeffer
2 Eier
250 ml trockener Weißwein
200 g Weizenmehl
200g Weichen Käse (Roqueford, Gorgonzola etc.)
eine Zwiebel
200 ml Milch
200 g Sahne
1 TL grüne Pfefferkörner
Fett zum Ausbacken

Zubereitung
Austernpilze putzen und den Stiel herausschneiden. Größere Pilze halbieren. Pilze salzen und pfeffern. Eier trennen. Eigelbe, Wein, Mehl und etwas Salz verrühren. Bei Bedarf noch etwas Flüssigkeit zugeben. Teig 10 Minuten quellen lassen. Eiweiße steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben. Käse mit Milch aufkochen und eventuell durch ein Sieb streichen. Zwiebelwürfel in der Pfanne Glasig andünsten, Käse-Milch-Mischung dazugeben. Sahne und grünen Pfeffer dazugeben und alles glatt rühren. Austernpilzedurch den Teig ziehen und im heißen Fett goldbraun ausbacken. Auf feinem Küchenkrepp abtropfen lassen. Pilze mit der Käsesoße servieren. Dazu passt sehr gut Basmatireis.


Tagliatelle mit Pilzen
Zutaten für 4 Personen
300 g Pilze (Austern-, Shiitake- oder Champignons)
Öl
Sherry
250 ml Gemüsebrühe
250 ml Schlagsahne
Salz
Pfeffer
Zitrone,
frisch geriebener Parmesan
Petersilie
Pasta (Bandnudeln, Tagliatelle etc)

Zubereitung
Pilze putzen und in Scheiben schneiden. In einer großen Pfanne Öl erhitzen und Pilze darin anbraten. Gemüsebrühe und Sahne zugeben und kurz aufkochen. Den Sherry zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Nudeln nach Packungsanweisung kochen, auf einem Sieb abtropfen lassen und zu den Pilzen geben. Alles gut mischen und mit Parmesan und Petersilie bestreut servieren.


Gefüllte Champignons
Zutaten für 4 Personen
8 große Champignons
1 Zwiebel
Knoblauch
1 Becher Creme Fraiche oder Frischkäse natur
Parmesan, gerieben
Pfeffer
Salz
Petersilie, gehackt

Zubereitung
Champignons: Stiele vorsichtig entfernen. Pilzköpfe mit der Öffnung nach oben in eine gefettete Auflaufform setzen. Stiele, Knoblauch und Zwiebel fein hacken. Mit dem Frischkäse/Creme-Fraiche, Parmesan und Petersilie zu einer festen Masse vermengen. Würzen mit Salz und Pfeffer. Masse in die Pilzköpfe füllen und mit Parmesan bestreuen. Pilze bei 200 °C ca. 20 Minuten im Backofen garen.


Cremige Suppe von Austernpilzen
Zutaten für 4 Personen
500 g Austernpilze
Öl oder Margarine
Zwiebel
Knoblauch
Gemüsebrühe
Sherry
Thymian
Majoran oder Petersilie frisch gehackt
Pfeffer
Salz
Sahne
Creme Fraiche

Zubereitung
Austernpilze waschen, putzen und fein würfeln. Margarine/Öl erhitzen, Zwiebelwürfel und Knoblauchzehen (mit etwas Salz zerdrückt) hinzufügen und glasig anschwitzen. Die Austernpilze hinzugeben, kräftig anbraten und mit Gemüsebrühe auffüllen, garen und pürieren. Die Sahne zufügen. Mit Sherry, Kräutern und Pfeffer/Salz abschmecken und mit Crème fraiche vor dem Servieren verfeinern.


Pilze in Orangen-Sahne
Zutaten für 4 Personen
600 g Pilze, z. B. Champignons, Austernpilze, etc.
Schalotten oder Zwiebel
Frischer Thymian
Chilli
Weißwein oder süßer Sherry
Öl, neutral
Saft von 4 Orangen
250 ml Sahne, auch Sojasahne möglich
2 TL Kapern oder roter Pfeffer (eingelegt oder getrocknet)
Zucker
Salz
Pfeffer

Zubereitung
Die Pilze putzen und zerkleinern. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Schalotten mit dem Thymian und dem Chili 2-3 min. anbraten, die Pilze hinzugeben und kräftig mit braten.
Die Saftorangen auspressen und mit der Sahne, dem Weißwein/Sherry zu den Pilzen geben. Eventuell etwas Abrieb von der Orangenschale. Bei mittlerer Hitze etwas einkochen lassen. Thymian, Kapern oder den eingelegten Pfeffer zu den Pilzen geben. Eventuell mit Zucker und Pfeffer etwas würzen und dann erstmal probieren, ob die Kapern nicht schon genug Salz beisteuern. Dieses Gericht passt sehr gut zu hellen und dunklen gebratenen Fleischgerichten, Fisch, zu Pasta, Reis oder einfach nur zu gutem frischem Brot. Mit getrocknetem rotem Pfeffer bestreuen, oder frische Petersilie/Thymian dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.