Kohlrabi

Schnelle Kohlrabi Rahmsuppe
Zutaten für 4 Personen
2 Kohlrabi
2 mehlig kochende Kartoffeln
Sahne oder Creme Fraiche
Muskat
Salz
Pfeffer
Gemüsebrühe

Zubereitung
Kartoffel und Kohlrabi schälen und würfeln, Gemüsebrühe in einem Topf erhitzen, Kartoffel und Kohlrabi dazugeben und ca 10 Minuten weich kochen. Pürieren und Sahne oder Creme Fraiche unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Noch Frische Petersilie. Fertig!

Dazu passt eine Einlage aus frittierten Rote Bete oder Pastinaken Chips, Räucherlachs oder gebratener Räuchertofu!


Kohlrabi-Mangold-Salat
Zutaten für 4 Personen
200 g Mangold
150 g Kohlrabi
1/2 Banane
1/2 EL Sojasauce
1/2 EL Curry
Zitronensaft
Buttermilch oder Sahne
1 Pr Pfeffer
1/2 TL Salz

Zubereitung
Dressing
Banane fein zerdrücken und mit Sojasoße, Curry, Zitronensaft, Buttermilch, Salz und Pfeffer verrühren und abschmecken.
Salat
Mangold in kleine Stücke zupfen, Stiele fein schneiden und Kohlrabi raspeln. Salat mit dem Dressing mischen und servieren.


Überbackener Kohlrabi
Zutaten für 2 Portionen:
2 Kohlrabi
400 ml Wasser
150 ml Milch
frisch gehobelter Parmesan
Olivenöl
Brösel
Kohlrabi schälen und in Scheiben schneiden. Milch und Wasser vermischen, erhitzen und Kohlrabi darin ca. 8 Min. bissfest kochen. Abgießen, in eine gefettete Auflaufform nebeneinander legen und salzen. Brösel mit dem Käse vermischen, auf die Scheiben legen und Butterflöcken darauf geben. Bei ca 200°C für ca. 10 Min. goldgelb backen. Dazu paßt Erdäpfelpüree mit getrockneten Tomaten oder Oliven verfeinert und frischer Salat.


Gebratener Kohlrabi
Zutaten für 2 Portionen
2 Kohlrabi
Mehl
2 Eier
Brösel
Butter oder Öl
Salz
Pfeffer

Zubereitung
Kohlrabi schälen, in Scheiben von ca. 1 cm Dicke schneiden, salzen und pfeffern, erst in Mehl, dann in Ei und Brösel wenden. In heißer Butter oder Öl jede Seite ca. 5 Min. braten. Der Kohlrabi sollten noch „Biss“ haben. Dazu passen gut Erdäpfel und frischer Salat.


Kohlrabi-Zucchini-Gemüse
Zutaten für 4 Personen
300 g Kohlrabi
300 g Zucchini
1 EL Butter
50 ml Gemüsebrühe
1 Prise Kräutersalz
1 Prise Muskatnuss
1 EL Petersilie, frisch gehackt

Zubereitung
Kohlrabi vierteln, in feine Scheiben schneiden und in Butter andünsten. Zucchini ebenfalls in Scheiben schneiden und kurz mitdünsten. Mit Gemüsebrühe aufgießen und das Gemüse bissfest garen. Mit Kräutersalz und Muskatnuss abschmecken. Petersilie unterheben. Schmeckt sehr lecker zu Pasta!


Aufstrich mit Kohlrabi
Zutaten für 4 Personen
400 g Kohlrabi
100 g Rahmfrischkäse
2 TL Gemüsesuppe
2 TL Zitronensaft
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
40 g Nusskerne
3 TL Kräuter, z.B. Schnittlauch, Petersilie etc
1/2 TL Öl
Salz und Pfeffer

Zubereitung
Kohlrabi schälen und würfeln. Mit Suppe und Zitronensaft aufkochen, zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 10 Min. garen.
Lauwarm mit Zwiebel, Knoblauch, Nüssen und Frischkäse pürieren.
Kräuter Salz, Pfeffer und Öl untermischen. Tipp: Hält im Kühlschrank fünf Tage!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.