Kartoffel

Kartoffel-Sauerkraut-Puffer

Zutaten für 4 Personen
500 g Sauerkraut
750 g Kartoffeln
2 Eigelb
1/4 l Gemüsebrühe
250 g Weizenmehl
1 Bund Petersilie
2 Eier
1 Tasse Semmelbrösel
1 Tl Kümmel, gemahlen
Butter
Salz
Pfeffer

Zubereitung:
Zunächst werden die Kartoffeln in Salzwasser gekocht und der Dinkel wird in Gemüsebrühe gekocht.
Die weich gekochten Kartoffeln werden gepresst. Anschließend werden die Eigelbe dazu getan. Gut umrühren.
Die Kartoffeln würzt ihr mit Salz, Kümmel und Pfeffer und gebt ca 3 El Semmelbrösel dazu.Zum Schluss wird das Sauerkraut und die Petersilie unter gehoben.Dann formt ihr kleine Fladen und paniert diese mit Mehl, Eier und den restlichen Semmelbröseln. Die Fladen backt ihr in der Butter aus und lasst sie euch schmecken!


Kartoffel-Meerrettich-Püree

Zutaten für 4 Personen
1 kg Kartoffeln, mehlig
1/4 ltr Milch
Salz
Muskat
4 EL Butter
1 Apfel
4 El geriebener Meerrettich

Zubereitung:
Die Kartoffeln gründlich waschen und mit der Schale im großen Topf mit wenig Wasser zugedeckt 25 Minuten kochen lassen.Die gekochten Kartoffeln pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken.Die Milch zum Kochen bringen und mit Salz und mit Muskat unter die Kartoffelmasse mischen, mindestens 5 Minuten mit dem Schneebesen rühren und zuletzt die Butter unterziehen.Den Apfel schälen, halbieren, entfernen und fein reiben und mit dem geriebenen Meerrettich unter das heiße Kartoffelpüree rühren.


Kartoffel – Mohn – Nudeln

Zutaten für 4 Personen
600g Kartoffeln, mehlig
Salz
150 g Mehl
1 Ei
80 g Butter
120 g Mohnsamen, gemahlen
2 El Puderzucker

Zubereitung:
Die Kartoffeln mit der Pelle bei schwacher Hitze in Salwasser etwa 30 Minuten garen, dann abgießen, pellen und heiß durch eine Presse drücken.Die Kartoffeln mit dem Mehl, Ei und 1 Prise Salz zu einem Teig verarbeiten.In einem großen Topf reichlich Wasser mit Salz zum Kochen bringen.Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu daumendicken Rollen formen, etwa 6 cm lange Stücke abschneiden und zu Nudeln mit spitzen Enden formen.Die Kartoffelnudeln in das Salzwasser geben und bei mittlerer Hitze in etwa 6 MInuten garen, herausnehmen und abtropfen lassen. Die Butter in einer Pfanne erwärmen, den Mohn einrühren und die Nudeln darin wenden und anschließend mit dem Puderzucker bestreuen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.