Gurken

Curry-Gurken
Zutaten für 4 Personen
3kg Gurken, grün, geschält und in mundgerechte Stücke geschnitten
2EL Salz
3 Zwiebel, geschält und in Ringe geschnitten
250ml Essig
250g Zucker
1EL Dill gehackt
1EL Senfkörner
1EL Pfeffer schwarz und gemahlen
1EL Currypulver
1EL Paprikapulver scharf

Zubereitung
Alle Zutaten, am besten in einem 3-Liter Einweckglas mit Bügelverschluß. Vermengen, öfter schütteln, über Nacht ziehen lassen und genießen! Die eingelegten Gurken sind im Kühlschrank gut eine Woche haltbar.


Überbackene Gurken
Zutaten für 4 Personen
2 Gurken
1EL Dill gehackt
50g Käse gerieben
Butterflocken
Salz und Pfeffer

Zubereitung
Die Gurken schälen und in ca. 1cm große Würfel schneiden. In leichtem Salzwasser etwa 20 Minuten weich dünsten. Danach die Gurken herausnehmen und ca. 1 Tasse Sud aufbewahren. Eine feuerfeste Form einfetten und die Gurkenwürfel hineingeben. Den Sud angießen, der Boden sollte leicht bedeckt sein. Mit Salz und Pfeffer würzen, den Dill und den Käse darüberstreuen und mit Butterflöcken belegen. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C 10-15Min. backen. Dazu passen Kartoffeln in jeglicher Form.


Geschmorte Gurken
Zutaten für 4 Personen
2 Gurken
1 Zwiebel
1 EL Mehl
1 Schuss Weißwein
Salz und Pfeffer
Wasser zum ablöschen
Dill
Öl zum Anbraten

Zubereitung
Gurken waschen, schälen und längs halbieren, die Kerne mit einem Esslöffel auskratzen und die Gurkenhälften in feine Scheiben hobeln. Zwiebel fein würfeln und im heißen Öl glasig braten, die Gurkenscheiben dazu geben und anschmoren. Das Mehl über die Gurken streuen und gut unterrühren und in der Pfanne etwas anbräunen lassen. Mit Weißwein ablöschen und so viel Wasser zugeben, dass sich ein Sößchen bildet. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gurken ca. 25 Minuten mit geschlossenem Deckel schmoren lasen. Mit frischem Dill servieren.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.