Grünkohl

Pasta mit Grünkohl
Zutaten für 4 Personen
800 g Grünkohl
200 g Tofu oder Speckwürfel
Zitronenabrieb
2 Zehen Knoblauch
500 g Pasta (Tagliatelle, Penne etc.)
Salz und Pfeffer
Muskat
Chilli
Mandelstifte (alternativ gehackte Haselnüsse, Walnüsse oder Erdnüsse)
Öl
Sahne
Sojasahne oder Schmand

Zubereitung
Den Grünkohl waschen und von den Rispen zupfen. 5 Minuten in Salzwasser kochen. Die Pasta wie gewohnt kochen. Die Mandelsplitter in einer Pfanne ohne Öl (!) hellbraun anbraten und danach erstmal zur Seite stellen. Den Tofu/Speck in kleine Würfel schneiden, in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten.Würzen, Zitronenabrieb und den Knoblauch dazugeben und braten. Danach den Grünkohl dazugeben und das Ganze erwärmen. Mit Pfeffer und Salz kräftig abschmecken, würzen und zum Schluß die Sahne oder Sahnealternative dazugeben. Die Pasta dazugeben und alles gut verrühren. Auf Teller verteilen und zum Schluß die Mandeln oder Nüsse darüberverteilen!


Kartoffel-Grünkohlauflauf
Zutaten für 4 Personen
1 kg Grünkohl
600 g Kartoffel
400 g Karotte
3 Zwiebel
etwas Margarine
200 g getrocknete Aprikosen
Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
Senf
150 g Crème fraîche
Sahne
geriebener Käse

Zubereitung
Den Grünkohl in reichlich Salzwasser geben und aufkochen lassen. Kurz kochen lassen, abgießen und abtropfen lassen und grob hacken.
Kartoffeln und Karotten in Scheiben schneiden und in Salzwasser vorkochen. Fett in einem Bräter erhitzen. Den Grünkohl darin anbraten. Kartoffeln, Karotten und Aprikosen zufügen. Mit etwas Brühe ablöschen und mit Salz, Pfeffer und Senf kräftig würzen. Den Käse mit Crème fraîche und Sahne verrühren. Das Gemüse in einer Auflaufform mit der Käsemischung darauf im Backofen ca. 20 Minuten bei 200°C überbacken.


Grünkohl mit Kastanien
Zutaten für 4 Personen
1 kg kleine Kartoffel
2 kg Grünkohl
500 g Maronen (frisch oder vorgegart)
Margarine/Butter oder Öl
Salz
Pfeffer
Muskat
Gemüsebrühe
Rohrohrzucker

Zubereitung
Die gewaschenen Kartoffeln in reichlich Salzwasser in 20-30 Minuten garen, je nach Größe. Abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken, schälen und auskühlen lassen.Den gewaschenen Grünkohl von gröberen Stielen befreien und klein hacken. Die Kastanien an der Spitze kreuzweise einschneiden und in kochendem Wasser in etwa 20 Minuten weich garen oder gleich die vorgegarten verwenden. Dann kalt abschrecken, die äußere Schale entfernen und das innere Häutchen abziehen.
Öl in einem hohen Topf erhitzen. Den Grünkohl darin unter Rühren kräftig anbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und leicht köcheln lassen. Die Kastanien wenn der Grünkohl weich ist dazugeben. Gut mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Margarine/Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Die Pellkartoffeln unzerteilt hinein geben und in ca. 5 Minuten rundherum leicht anbräunen. Mit dem Rohrzucker 10 Minuten karamellisieren lassen, dabei immer wieder umrühren. Grünkohl und Kastanien auf einer Platte mit den Kartoffel anrichten und noch etwas geschlagene Sahne oder Sauerrahm dazugeben.
Das Gericht kann auch vorbereitet und wieder aufgewärmt oder in einer Auflaufform kurz mit Käse überbacken werden.


Grünkohl Süppchen
Zutaten für 4 Personen
750 g Grünkohl
350 g Kartoffel
1 Zwiebel
3 Möhren
1 Zehe Knoblauch
50 g Butter
Crème fraîche oder Schlagsahne
kräftige Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
Muskat

Zubereitung
Den Grünkohl von den Rippen streifen, waschen, in Salzwasser blanchieren. Kartoffeln und Möhren schälen, grob würfeln. Zwiebel würfeln und mit dem gehackten Knoblauch in Butter andünsten. Grünkohl, Möhren und Kartoffeln zugeben, kurz mitdünsten, dann Brühe zugeben und alles zusammen weich kochen lassen. Mit dem Pürierstab fein pürieren, Crème fraiche/Sahne einrühren, dann mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Man kann dazu Würstchen aller Art reichen, eine schöne Variante ist auch, in die Teller ganz dünn geschnittenes, frisches Lachsfilet zu geben und die heiße Suppe dann darüber gießen. Frisches Brot aus Chieming dazu… lecker!


Grünkohl-Avocado-Salat
Zutaten
Blätter vom Grünkohl
reife Avocado
Olivenöl
Zitronensaft
Cocktailtomaten
Salz und Pfeffer

Zubereitung
Die Grünkohlblätter waschen und die festen, mittleren Strunkteile entfernen bzw. flach abschneiden. Die Blätter rollen und in gaaanz feine Streifen schneiden, in eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Dressing: Das Olivenöl und den Zitronensaft, Senf, Honig und einen guten Schuss Sahne mischen. Über den Grünkohl geben.
Die Avocado halbieren, entkernen, das Fruchtfleisch von der Schale lösen und in kleine Stücke schneiden. Avocadostückchen zum Grünkohl geben und vermischen.
Den Salat auf Tellern anrichten. Die Cocktailtomaten waschen und halbieren und am Rand des Tellers als Dekoration oder auf dem Salat drapieren. Geröstete Kürbiskerne, Mandelscheibchen, Haselnusskerne oder Walnüsse dazu. Perfekt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.